Zum Sinn von Fieber

Zum Sinn von Fieber, sollte man doch einmal an Grippe erkranken, hier einige wesentliche Gesichtspunkte:

 

Fieber sollte nicht unterdrückt werden durch fiebersenkende Mittel, da das Immunsystem gezielt und gesteuert Fieber produziert, um Viren- und Bakterien abzuwehren. Jedes halbe Grad höhere Körpertemperatur verbessert die Abwehr von  Viren und Bakterien.

Keine Angst: Fieber steigt nicht unbegrenzt. Es gibt fieberbegrenzende Körperprogramme, die es nicht über ca. 41° ansteigen lassen.

Fieber ist eine großartige Leistung unseres Körpers. Er benötigt dafür viel Kraft, um diese höhere Temperatur zu erzeugen. Es ist ein Millionen Jahre altes Programm der Evolution. Auch Tiere können fiebern. Fieber ist anstrengend und auch nicht angenehm. Fieber erschreckt, es hat aber seinen Sinn. Wer diesen Sinn versteht, kann Fieber besser akzeptieren.

Dieses Fiebern kann und sollte nun homöopathisch und naturheilkundlich unterstützt und begleitet werden, damit es schneller zum Erfolg führt, d.h. die Gesundheit wieder möglichst rasch hergestellt wird. Das schont unseren Körper und stärkt gleichzeitig gegen zukünftige Viren und Bakterien.

Zusätzlich geht mit Fieber eine Generalreinigung der Zellen einher, was nachweislich Krebsgefahr reduziert.

Es wird sogar von Spontanheilungen von Krebs berichtet, nachdem ein fieberhafter Prozess in Gang kam.

Leider kann es zu deutlichen Verschlechterungen des Gesundungsprozesses kommen, auch kann sich dieser länger hinziehen, wenn Fieber mit Paracetamol, Ibuprofen, Aspirin o.ä. unterdrückt wird, auch wenn im ersten Moment eine Erleichterung zu spüren ist.

Das ist bei Wikipedia unter "Fieber" sehr gut ausgeführt.

Es lohnt sich, diesen Artikel zu lesen.

Telefonische Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8.00 bis 9.00 Uhr und

Montag, Dienstag und Donnerstag

14.30 bis 15.00 Uhr

+49(0)7472 - 7286
 

Praxistermine (stündl.)

vormittags Mo /Di /Do 9.30 bis 12.30 Uhr

nachmittags Mo bis Do 15.00 bis 19.00 Uhr,

Freitag 11 bis 12 und

14 bis 17 Uhr

für Coaching auch längere Termine planbar

Kosten Behandlung

95 €/Termin (ca. 1 Std.)
Kinder ab dem 2. Termin i.d.R. 60 € (ca. 1/2 Std.)

Die Hochpotenzmischung ist im Preis enthalten.

I.d.R. 1 Termin / Monat.
Bei Kindern meist nur 2-3 Termine insges. nötig.

Bei Privatvers. oder Beihilfe sind die Behandlungskosten erstattungsfähig.

 

Erfolgs-Coaching zur beruflichen Leistungsoptimierung
120 € / Termin (ca. 1 Std.)

 

Firmenberatung (Kommunikations-beratung, Konflikt-management, Weiterentwicklung des persönlichen Führungsstils, Firmenentwicklung etc.) Tagessätze nach Absprache

Meine Veröffentlichung im "Journal für Komplexmittel-Homöopathie" 2017: "Regenaplexe und homöopathische Einzelmittel in Hochpotenz– eine starke Kombination"

Artikel als PDF Download
Regenaplexe.pdf
PDF-Dokument [937.6 KB]

Mein beliebter Geschenkgutschein

Ganzheitliche Homöopathie

Alle homöopathischen Potenzen mit Schwerpunkt Hochpotenzmischungen

[ Weitere Infos ... ]

Gesprächstherapie

Traumatherapie, Paar- und Familientherapie, Coaching und Kommunikations-
training

Cranio-Sacral-Therapie

Viszerale Ostheopathie

Cranio-sacrale Nerven-und Narbenbe-handlung

[ Weitere Infos ... ]

Es gibt immer einen Weg ...

zur Linderung oder Heilung körperlicher und seelischer Belastungen. Diesen Weg mit meinen Patienten zu gehen, liegt mir zutiefst am Herzen.

Ute Wöhlert

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homöopathische Praxis Ute Wöhlert