Zu meiner Person

Aus einer traditionellen Ärztefamilie stammend begleiteten mich medizinische und psychologische Fragen schon früh.

 

Meine schweren Kopfschmerzen, unter denen ich schon als Kind zu leiden hatte, wurden ganz traditionell mit Kopfschmerztabletten behandelt und weiter nicht ernst genommen. Später, als ich die Ursachen meiner Kopfschmerzen erforschte, stellte sich als chronologisch älteste und sehr tiefgreifende Ursache eine BCD-Impfung gegen Tuberkulose heraus, die mein Großvater mir als Säugling verabreichte, was damals üblich war. Diese Impfung konnte schwere Schäden nach sich ziehen. Im Pschyrembel, dem klassischen klinischem Wörterbuch der Medizin, sind schlimme Folgen bis hin zu Gehirnschäden beschrieben.

 

Letztendlich hat mich die Suche nach einem Weg, mich von diesen schlimmen Kopfschmerzen zu befreien, viele Erkenntnisse und Ansätze finden lassen, die heute alle in meine Praxis einfliessen.


Zunächst jedoch Studium der Germanistik und Politikwissenschaften in Tübingen mit 1. und 2. Staatsexamen. Dies mündete in meinen ersten Beruf als Gymnasiallehrerin mit Deutsch und Gemeinschaftskunde.

 

Seit meiner ersten Schwangerschaft (Andreas, geb. 1979) Beschäftigung mit der Frage, wie eine gesunde Ernährung gestaltet sein sollte und was Kinder zu ihrem gesunden Aufwachsen brauchen.

 

Beginn mit Meditation, vor allem Zen-Meditation und Beschäftigung mit verschiedenen Richtungen der Philosophie, auch buddhistischer Philosophie.

 

Leitung eines Evangelischen Schülerheimes in Wertheim zusammen mit meinem Mann. Vertiefung meiner pädagogischen und Leitungsfähigkeiten.

 

Zweite Schwangerschaft mit Anne Christine (geb. 1985).

 

Beschäftigung mit Naturheilkunde und Homöopathie. Das Kennenlernen der Homöopathie und die Gedanken und Philosophie des Dr. Samuel Hahnemann waren ein Schlüsselerlebnis für mich. Damit entstand der Wunsch, auf diese feine, intelligente Weise selbst heilend tätig zu werden. Dies war immer schon verbunden mit der Vorstellung, dass die psychische Ebene durch Gesprächstherapie und homöopathische Hochpotenzgaben unbedingt miteinbezogen werden muss.

Später kamen u. a. Fußreflexzonen-Therapie und - ganz wichtig - Cranio-Sacral-Therapie hinzu.

 

Dies mündete in meinen zweiten Beruf als Heilpraktikerin mit viel Lebenserfahrung und Hintergrund.

 

Seit dem Jahr 2000 Full-time-Praxis in Rottenburg-Bieringen mit hohem Engagement.

 

Vorträge und Seminare

Forschung zum Thema Ganzheitliches Heilen und Persönlichkeitsentwicklung hin zu dem einer Person innewohnenden vollen Potential im Einklang mit der Schöpfung

Telefonische Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8.00 bis 9.00 Uhr und

Montag, Dienstag und Donnerstag

14.30 bis 15.00 Uhr

+49(0)7472 - 7286
 

Praxistermine (stündl.)

vormittags Mo /Di /Do 9.30 bis 12.30 Uhr

nachmittags Mo bis Do 15.00 bis 19.00 Uhr,

Freitag 11 bis 12 und

14 bis 17 Uhr

für Coaching auch mehrstünd. Termine möglich

Kosten Behandlung

95 €/Termin (ca. 1 Std.)
Kinder ab dem 2. Termin i.d.R. 60 € (ca. 1/2 Std.)

Die Hochpotenzmischung ist im Preis enthalten.

I.d.R. 1 Termin / Monat.
Bei Kindern meist nur 2-3 Termine insges. nötig.

Bei Privatvers. oder Beihilfen sind die Behandlungskosten erstattungsfähig.

 

Erfolgs-Coaching zur beruflichen Leistungsoptimierung
120 € (+ MWSt.) (ca. 1 Std.)
Rechnung ist steuerlich unter Ausgaben für berufl. Weiterentwicklung absetzbar

 

Firmenberatung (Kommunikations-beratung, Konflikt-management, Weiterentwicklung des persönlichen Führungsstils, Firmenentwicklung etc.)

Einzel-Termine oder Tagessätze nach Absprache

Über eine erfolgreiche Zusammenarbeit in Coaching und Firmenberatung:

"Professionell, ganz-heitlich, herzlich !

So würde ich Ute Wöhlert beschreiben.

Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren zusammen. Zuerst mehr auf der körperlichen Ebene mit Gesprächstherapie und Cranio-Sacral-Therapie, später -  als alle Leiden ohne Medikamente verschwunden waren - haben wir die Zusammenarbeit auf Themen wie persönliche Entwicklung sowie auf Inhalte aus unserer Firma wie Führung und vieles mehr gelegt.

Sie bezieht immer alle Seite mit ein.

Auch von ihren Ausbildungen her ist sie mehr als eine Heilpraktikerin.

Sie ist kompetent in Kommunikationstraining mit dem Hintergrund Germanistik und hat politischen Weitblick mit Hintergrund von Politikwissenschaften.

Bei Fragen zu Präsentationen ist sie ebenfalls sehr erfahren auf dem Hintergrund ihrer eigenen Vorträge und Seminare.

Bei ihr profitiert man von mindestens drei großen Methoden der ganzheitlichen Medizin wie Homöopathie, Cranio-Sacral-Therapie und Akupunktur, gepaart mit fundiertem medizinischem Wissen, detaillierten psychologischen Kenntnissen und großem Feingefühl.

So wird aus Krankheit stabile Gesundheit und das auf sanfte, persönlichkeits-stärkende Weise.

Viele Bereiche meines Lebens haben sich durch die Zusammenarbeit mit Frau Wöhlert bereichert, sind gesünder, freier und freudiger geworden."

Meine Veröffentlichung im "Journal für Komplexmittel-Homöopathie" 2017: "Regenaplexe und homöopathische Einzelmittel in Hochpotenz– eine starke Kombination"

Artikel als PDF Download
Regenaplexe.pdf
PDF-Dokument [937.6 KB]

Mein beliebter Geschenkgutschein

Ganzheitliche Homöopathie

Alle homöopathischen Potenzen mit Schwerpunkt Hochpotenzmischungen

[ Weitere Infos ... ]

Gesprächstherapie

Traumatherapie, Paar- und Familientherapie, Coaching und Kommunikations-
training

Cranio-Sacral-Therapie

Viszerale Osteopathie

Cranio-sacrale Nerven-und Narbenbehandlung

[ Weitere Infos ... ]

Es gibt immer einen Weg ...

zur Linderung oder Heilung körperlicher und seelischer Belastungen. Diesen Weg mit meinen Patienten zu gehen, liegt mir zutiefst am Herzen.

Ute Wöhlert

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homöopathische Praxis Ute Wöhlert