Kinderbehandlung mit Homöopathie

Gerade weil die Homöopathie mit so feinen Impulsen behandelt, ist sie ab dem ersten Lebenstag die Methode der Wahl.

 

Bei Kindern, die natürlich noch viel sensibler reagieren als Erwachsene, braucht es oft nur wenige Mittel und nur eine kurze Zeit - und die Beschwerde oder Erkrankung ist verschwunden.

 

Mittelohrentzündung, Bronchitis, Schnupfen, Erkältungsanfälligkeit, Verstopfung, Durchfälle, Hauterkrankungen (Neurodermitis u. a.), Impfbegleitung, Magen-Darm-Erkrankungen, verschiedene Arten von Warzen, Weinerlichkeit, Schlafstörungen, Ängstlichkeit, Klammern - das sind einige der typischen Erkrankungen bei Kindern die mit Homöopathie hervorragend behandelt werden können.

 

Da nachgewiesen ist, dass der kindliche Darm, der sein Mikrobiom - also seine Darmbakterien - erst aufbaut, extrem unter Antibioticas leidet und oft sehr, sehr lange braucht, um sich von Antibiotica-Gaben zu erholen, macht es bei Säuglingen und Kleinkindern besonders viel Sinn, eine homöopathische Behandlung zu erwägen.

Sollte es nicht möglich sein, auf Antibioticas zu verzichten, kann mit Homöopathie begleitet werden und mit dem Geben von Darmbakterien. Das erleichtert es dem Kind enorm.

 

Eine sorgfältige Abwägung des Vorgehens ist bei mir garantiert.

An dieser Stelle möchte ich auf den ausgezeichneten Ansatz von Thomas Harms, Kinderpsychologe, aufmerksam machen, um mit der ersten Zeit nach der Geburt eines Babys besser klar zu kommen:

Buch: Emotionelle Erste Hilfe

»Nirgends können wir Glück und Angst so
intensiv erfahren, wie in der Begleitung eines
neugeborenen Kindes.«
Thomas Harms

Thomas Harms beschreibt mit dem Ansatz der »Emotionellen Ersten Hilfe« einen Weg, wie Eltern in schwierigen Zeiten nach der Geburt das emotionale Band zu ihren Kindern (wieder-)finden und stärken können. Er gibt Antworten auf die Frage, wie Eltern und Säuglingen geholfen werden kann, wenn belastende Erfahrungen in der ersten Zeit nach der Geburt den Aufbau eines liebevollen Miteinanders verhindern.

Das vorgestellte Konzept basiert auf der Annahme, dass ein intuitives Verständnis für die Gefühle und Bedürfnisse des Säuglings nur dort möglich ist, wo Erwachsene in einen achtsamen und feinfühligen Dialog mit ihrem eigenen Körper treten. Bindungsverlust zum Kind ist somit immer auch ein Verlust der Verbindung zum eigenen Selbst.

Info und Bestellung als PDF

Leseprobe

 

Leserstimmen zum Buch „Emotionelle Erste Hilfe“
 
Dieses Buch ist einfach Gold wert. Was der Autor beschreibt ist leicht verständlich und sehr hilfreich um das Wesen Baby / Säugling einfach besser zu verstehen auch wenn man nicht unbedingt ein „Schreikindchen“ hat. Das Buch gibt einem Sicherheit, nicht den gesellschaftlichen Zwängen oder ständigen gut gemeinten Ratschlägen von Außenstehenden zu erliegen oder sich verunsichern zu lassen. Es ist quasi die Bestätigung weiter nach seinem Bauchgefühl bzw. Mutterinstinkt zu handeln. Auch die wissenschaftliche Komponente in diesem Buch darf nicht außer Acht gelassen werden. Man erlangt auch Hintergrundwissen wieso manche Dinge sich entsprechend entwickeln oder entwickelt haben und auf Grund des eigenen Verhaltens sich die Situation, in psychologischer Hinsicht, einschneidend verändern kann. Die Kommunikation zwischen Eltern und Baby kann dadurch auch gestärkt werden. Der Autor geht vorallem auch auf den vorgeburtlichen Zeitraum ein (Schwangerschaft), wie entscheidend dieser sogar auch für die spätere Entwicklung des Kindes sein und sich auswirken kann.
Mein Fazit dazu: So gibt das Buch ganz klar in allem einen wertvollen Ratgeber ab, was besonders auch bei Erstgeburten (so in meinem Fall) sehr hilfreich ist.
 
**
 
Tolles Buch für Eltern in der Krise. Ich habe es verschlungen und konnte so einiges besser verstehen. Sehr zu empfehlen.
 
**

Telefonische Sprechzeiten

Montag - Freitag
8.00 - 9.00 Uhr

+49(0)7472 - 7286

 

Praxistermine (stündl.)

Mo /Di /Do 9.30 - 12.30 Uhr

Mo - Do 15.00 - 19.00 Uhr

Freitag 14 - 17 Uhr

Kosten Behandlung

95 € / Termin (ca. 1 Std.) ohne Hochpotenzmischung

110 € / Termin (ca. 1 Std.) mit Hochpotenzmischung

I.d.R. 1 Termin / Monat.
Bei Kindern meist nur 2-3 Termine insges. nötig.

Bei Privatversicherungen oder Beihilfen sind die Kosten erstattungsfähig.

Bei Kindern und Jugendlichen ist die Hochpotenz-Mischung in den Behandlungskosten enthalten (1. T. 95 €, 2. T. i.d.R. 1/2 Std. 60 €)

 

Gesprächstherapie

mit und ohne Cranio

ohne Hochpotenzm. 120 € / T.

mit Hochpotenzm. 135 € / T.

auch mehrstündig möglich

 

Erfolgs-Coaching

zur beruflichen Leistungsoptimierung
140 € / T. (+ MWSt.) (ca. 1 Std.)
Rechnung ist steuerlich unter Ausgaben für berufl. Weiterentwicklung absetzbar.

Selbstverständlich mehrstündig möglich.

 

Firmenberatung (Kommunikations-beratung, Konflikt-management, Weiterentwicklung des persönlichen Führungsstils, Firmenentwicklung etc.)

Tagessätze nach Absprache

Firmen-Referenz:

"Professionell, ganzheitlich, herzlich !

So würde ich Ute Wöhlert beschreiben.

Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren zusammen. Zuerst mehr auf der körperlichen Ebene mit Gesprächstherapie und Cranio-Sacral-Therapie, später -  als alle Leiden ohne Medikamente verschwunden waren - haben wir die Zusammenarbeit auf Themen wie persönliche Entwicklung sowie auf Inhalte aus unserer Firma wie Führung und vieles mehr gelegt.

Sie bezieht immer alle Seite mit ein.

Auch von ihren Ausbildungen her ist sie mehr als eine Heilpraktikerin.

Sie ist kompetent in Kommunikationstraining mit dem Hintergrund Germanistik und hat politischen Weitblick mit Hintergrund von Politikwissenschaften.

Bei Fragen zu Präsentationen ist sie ebenfalls sehr erfahren auf dem Hintergrund ihrer eigenen Vorträge und Seminare.

Bei ihr profitiert man von mindestens drei großen Methoden der ganzheitlichen Medizin wie Homöopathie, Cranio-Sacral-Therapie und Akupunktur, gepaart mit fundiertem medizinischem Wissen, detaillierten psychologischen Kenntnissen und großem Feingefühl.

So wird aus Krankheit stabile Gesundheit und das auf sanfte, persönlichkeits-stärkende Weise.

Viele Bereiche meines Lebens haben sich durch die Zusammenarbeit mit Frau Wöhlert bereichert, sind gesünder, freier, freudiger und erfolgreicher geworden."

Meine Veröffentlichung im "Journal für Komplexmittel-Homöopathie" 2017: "Regenaplexe und homöopathische Einzelmittel in Hochpotenz– eine starke Kombination"

Artikel als PDF Download
Regenaplexe.pdf
PDF-Dokument [937.6 KB]

Mein beliebter Geschenkgutschein

Ganzheitliche Homöopathie

Alle homöopathischen Potenzen mit Schwerpunkt Hochpotenzmischungen

[ Weitere Infos ... ]

Gesprächstherapie

Traumatherapie, Paar- und Familientherapie, Coaching und Kommunikations-
training

Cranio-Sacral-Therapie

Viszerale Osteopathie

Cranio-sacrale Nerven-und Narbenbehandlung

[ Weitere Infos ... ]

Es gibt immer einen Weg ...

zur Linderung oder Heilung körperlicher und seelischer Belastungen. Diesen Weg mit meinen Patienten zu gehen, liegt mir zutiefst am Herzen.

Ute Wöhlert

Druckversion | Sitemap
© Homöopathische Praxis Ute Wöhlert